“Bandagieren will gelernt sein!“

Berufsausbildung und Zusatzqualifikationen:

 

Medizinischer Masseur,               Inntal- Berufsfachschule Rosenheim 

Manualtherapeut (MT),       Inntal-Berufsfachschule, M. Pschick, RO

Lymph-/ Ödemtherapeut,            Dr. Vodder Akademie,  A- Walchsee

Sportphysiotherapeut,              FoBi-Akademie M.Pschick,Rosenheim

Kinesiotaping                              FoBi-Akademie M.Pschick,Rosenheim

Matrix-Health-Partner®,         Matrix-Center Dr. Randoll, München

Faszienbehandlung (FDM),                          A.I.M Hannover/München

Medical-Wellness-Therapeut,     Helfra Institut H. Göppel, Illertissen 

Nordic-Walking- Instructor® Wittlinger Therapie-Zentrum,Walchsee

                                                             

Live-Wave Pflaster (Klebeschulung)         im Osteozentrum Schliersee                         

 

 

 

Nach Vollzeitbeschäftigungen in einer Lymphspezialkinik und in orthopädischen Rehabilitationskliniken bin ich seit 1. Juni 2014 im Rahmen der Privatpraxis Therapeutische Praxis Rogers in Holz am Tegernsee tätig. 

 

 

Schwerpunkte

 

* Linderung muskulärer Schmerzen, Behandlung faszialer

   Verklebungen

* Prävention, Kuration und Rehabilitation bei orthopädischen

   und neurologischen Beschwerden und Erkrankungen, auch

   postOP

* Behandlung von  Bewegungseinschänkungen

* Lymph und Ödembehandlungen 

   (bei Bedarf mit Hautpflege, Bandagierung und

    Ödemgymnastik)

* Integration der Körpertherapien in die seelische Arbeit nach

   Absprache mit Gila und Jeff Rogers 

* Medical Wellnessbehandlungen zur Regeneration, v.a.

   Hot Stone Behandlungen/Ölschröpfen

 

 

 

3-tägige i ntensive Bandagierungsschulung für

Eltern/ Partner/Geschwister oder Freunde von Menschen mit Lymphödem-/Lipödemerkrankungen  und Lymphschwächen

                                                 

 

Menschen mit chronischen primären oder sekundären Lymphödemerkrankungen  wissen, wie wichtig Bandagierungen nach Manuellen Lymphdrainagen sind, um den Erfolg der Behandlung zu erhalten, bzw. zu fördern.

Das Tragen von Bandagen erscheint nicht nur  mühsam, sondern ist tatsächlich für viele Menschen mühevoll. Deshalb wird die Empfehlung von Bandagierungen oft abgelehnt (leider auch häufig von ambulanten Therapeuten). Wenn Patienten jedoch die die Entstauung unterstützende Wirkung am eigenen Leib erleben können, wächst die Toleranz gegenüber dieser sinnvollen Maßnahme. Der Erfolg eines therapeutischen Angebots ist das effektivste Argument. Die Funktion auch einer zunächst unattraktiv erscheinenden Maßnahme ist durch ihre  Wirksamkeit unstrittig.

 

                            Doch „Bandagieren will gelernt sein!“

 

Deshalb wollen wir Patienten und ihre Angehörigen unterstützen!

 

Sie können das Bandagieren in diesem Kurs erlernen und mit Hilfe eines Handskripts und eines Bandagierungsvideos aus diesem Kurs zu Hause üben und Ihre Fertigkeiten zum Wohle des betroffenen Familienmitglieds verfeinern.

Da viele physiotherapeutische Praxen aus ökonomischen Gründen den Praxiskalender  so straff terminieren müssen, dass Bandagierungen oft „unter den Tisch fallen“, bieten wir diesen Kurs für Partner, Eltern, Geschwister oder Freunde von Betroffenen an.“

 

                         Dies ist ein Beitrag zur familiären Selbsthilfe.

 

Kursort:        Therapeutische Praxis Rogers

                       Schwoagaweg 24

                       D- 83707 Bad Wiessee / Holz (am schönen Tegernsee)

                       (0049) - (0)8022-7204           

                       www.human-health-interests.de

 

Kursdaten: Samstag,13. Juni (Beginn 11 Uhr)– Montag, 15. Juni 2015 (Ende ca.17Uhr)

 

Kosten:  280,-€  Kursgebühr pro TN (ohne Unterkunft + Verpflegung)

(bei Teilnahme eines weiteren Familienmitglieds berechnen wir  + 70,-€)

 

 

Das heißt, dass Sie als Kursteilnehmer das Seminar mit oder ohne Begleitung des betroffenen Familienmitglieds besuchen können. Das Familienmitglied mit Lymphproblem könnte für zusätzliche 70,-€ am Seminar teilnehmen, als Modell für die Bandagierungen zur Verfügung stehen und so ebenfalls davon profitieren.

Außerdem könnten Sie  individuellere Ratschläge erhalten.

 

Am 2.+3. Kurstag wird Ihnen in der Früh vor Kursbeginn „Nordic Walking“ kostenfrei zur Lymphentstauung von einem der beiden Therapeuten angeboten. Beide Therapeuten wurden als „Nordic Walking Instructor“  während  ihres Arbeitsverhältnisses in der Lymphspezialklinik in Österreich ausgebildet und zertifiziert.

 

Weitere mögliche Kosten:

  • Sie brauchen ein Bandageset für den Kurs; falls Sie Bandagematerial zu Hause haben, können Sie diese Materialen zu Übungszwecken mit in den Kurs bringen. Ansonsten  werden wir für Sie ein Set besorgen (abgestimmt auf die Diagnose Ihres Familienmitglieds), dass Sie dann selbstverständlich mit nach Hause nehmen  können. Die Kosten für ein Set richten sich nach Ihrem Bedarf.

Dies wird bei Anmeldung  zum Kurs abgeklärt.

 

  • Falls das erkrankte Familienmitglied, wenn es Sie begleiten sollte, während des 3-tägigen Kurses eine Manuelle Lymphdrainage in Anspruch nehmen möchte, könnten hierfür außerhalb der Kurszeiten Termine vereinbart werden. Sie können für die Abrechnung dieser Behandlungen  ein Rezept mitbringen oder eine Privatbehandlung buchen. Selbstverständlich können auch gesunde Kursteilnehmer Massagen oder Lymphdrainagen außerhalb der Kurszeiten in Anspruch nehmen.   

 

 

Falls Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen gerne Unterkünfte auf den umliegenden Bauernhöfen in dieser Zeit.

 

 

Therapeuten:

Guido Ferner           Dt. Masseur/  Lymphtherapeut nach Dr. Vodder

Luis  Rogers             Dt. Masseur / Lymphtherapeut nach Dr. Vodder

                                                 * Kinesiotaping/Lymphtaping*

 

Beide Therapeuten haben  im klinischen Rahmen einer Lymphspezialklinik  in Österreich Erfahrungen (Einzelbehandlungen und stationäre Aufenthalte) mit chronisch erkrankten Lymphödempatienten  gesammelt. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer dieser Patienten  belief sich auf 3 Wochen mit jährlichem Wiederholungs-Reha-Aufenthalt. Bandagierungen sind in diesem Rahmen ein unerlässlicher Bestandteil.

 

Leitung und Organisation Gila Rogers:+49-(0)8022-7204 oder per mail:

                                                       gila.rogers@t-online.de

                                 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Medizinischer Masseur

Manualtherapeut (MT)

Lymph-/Ödemtherapeut   Sportphysiotherapeut  

Matrix-Health-Partner®

Faszientherapeut (FDM)

Medical Flossing

KIESERInstructor 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jeff Rogers